Montag, 22. April 2013

Wackel ist wieder da!!!

Madame Cherry hat Wackel aus Berlin geholt, jetzt sind sie endlich wieder da!!! Was ein Glück!

Okay, war ja irgendwie auch klar, das Wackel noch mal zurück musste zu seiner "Macherin"! Die liebe Tinka von Catinka Hinkebein hat Wackel ja gezaubert! Und sie macht soooooo schöne Dinge, schaut mal bei Ihr vorbei!

Allerdings hatte Wackel etwas auf dem Herzen, ich habe es ihm gleich angesehen, irgendetwas stimmte nicht.







Cooler Plan, was!? 
So und jetzt seid Ihr dran!
Wackel möchte Euch besuchen, ein paar Orte hat er sich schon selbst ausgesucht, die seht ihr hier auf der "Wackel on Tour" Seite.

Bewerbt Euch mit einem Kommentar für einen Besuch von Wackel. Warum soll er ausgerechnet zu Dir kommen!!!!
Wir werden 8 Besuchsplätze auslosen!

Was dann passiert:

Wir werden die Tour festlegen und die Route, die veröffentlichen wir dann, auf der "Wackel on Tour" Seite.
Wackel kommt in einem Koffer-Paket, er hat seinen Ausweis dabei, seine Tourdaten und eine große Karte! 
Bitte sei so lieb und beherbergt ihn für 2-3 Tage bei Euch, zeigt ihm was Ihr so kreativ macht, was Euer Label auszeichnet und all solche schönen Dinge.
Tragt Euch in den Pass und Karte ein und sendet Wackel an die nächste Adresse. Porto liegt bei!
Macht schöne Fotos und mailt mir diese, damit wir allen anderen zeigen können, wo Wackel gerade ist und was er bei euch macht, wie es bei euch so aussieht!
Ihr dürft natürlich auch berichten von Eurem Besuch, das ist ja klar!!!
Am besten Ihr postet dazu immer den "Wackel on Tour" Link! Dann können Eure Leser die ganze Geschichte nachlesen und weiter verfolgen!

Ihr dürft Euch den "Wackel on Tour" Button für Eure Seiten mitnehmen!



Das wird eine schöne Geschichte für uns alle!
Und das BESTE, Wackel ist glücklich und sein Reisefieber gestillt!

Wir freuen und auf Eure Bewerbungskommentare!
Am 1. Mai ist Bewerbugsschluss!

Kommentare:

  1. Wackel soll zu mir kommen, weil ich endlich mal jemand brauch der mir in den Arsch beist das ich endlich anfange meine Ideen umzusetzten
    Ich würde mich so freuen wenn er sich auf den Weg zu mir macht!

    Lieber Gruß Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das ist ja spannend! Würden Wackel gerne für ein paar Tage Asyl gewähren. Ich darf wegen Allergien ja leider keine Haustiere haben, aber wir würden uns gut um ihn kümmern, er kann uns beim Digitslisieren deiner tollen Zeichnungen über die Schulter schauen und sich ein bisschen im schönen Kassel umsehen, hier ist ja bald Hessentag ♥ ♥ ♥
    Knutschi Tony und Bianca

    AntwortenLöschen
  3. Wackel sollte Go Banana! besuchen kommen und unsere kleine Hamburger Boutique begutachten. Er hätte auch wauzende Gesellschaft in Form meiner "Ladenhüter" May und Grace. Außerdem darf er auch gerne ein Kleid mit designen. :)

    Grüße von:

    Greta, Anke, May und Grace

    AntwortenLöschen
  4. Oh das ist eine klasse Idee!
    Ich würde Wackel gerne den Pott zeigen. Denn impottisschön ;o)
    Er könnte außerdem eine lustige Zeit mit meinen Assisstentenschafis im Nähzimmer verbringen, während ich meine Taschen fertige. Er wird hier ganz sicher tolle Tage erleben, gut versorgt werden und schöne Fotos als Erinnerung mitbringen.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Na Dackel würde es bei mir sicher auch riiichtig gut gefallen! :) und so ein süßes Kerlchen würde unsere Hühnerscharr wunderbar aufheitern. Ab nächste Woche ziehen wir von Potsdam nach Erfurt. Kreativ bin ich im Bereich Gipsabdrücke von Schwangeren und Babys.. aber hin und wieder kommt mir auch mal ein Hundepfötchen dazwischen zum verewigen.. Schau dir doch gern mal meine Website & Blog an.. Wenn du meinst, der süße Dackel wäre prima bei uns aufgehoben und sieht wirklich mal was anderes, dann freuen meine Kinder und ich uns über seinen baldigen Besuch.

    Ganz liebe Grüße,

    Julia

    Blog: http://blog.babybauch-abdruecke.de/
    Website: http://www.babybauch-abdruecke.de/

    AntwortenLöschen
  6. Also ich würde Wackel auch gerne kennenlernen!!!! Bei mir dürfte er sogar mehr als nur kreativ sein, denn bei mir erlebt er Ruhrpott pur!! Inklusive Currywurst und Bergwerk, man muss seinen Gästen ja was bieten :-) Lg Nina oder besser gesagt Frau-Keks

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anke,

    ich glaub ja, der Wackel würd ich sich auch hier im Lipperland sehr wohl fühlen! Wir wohnen in einer tollen grünen Umgebung und ich bin ja den ganzen TAg zuhause und kann mich um ihn kümmern. Und er kann sich von den Kindern bestaunen lassen. Und mir beim Arbeiten in der MAMAfaktur über die Schulter gucken.

    Auf jeden Fall hätte ich ganz bestimmt ein tolles Plätzchen für Wackel ♥

    Allerliebste Grüße,
    Jane

    AntwortenLöschen
  8. Oh toll. Wackel könnte gern den Südschwarzwald kennenlernen. Hier würde er sich bestimmt auch wohl fühlen.
    Meine Kinder würden sich sicher auch freuen
    LG Monique

    AntwortenLöschen
  9. Wackel wäre hier in Franken herzlich Willkommen! Hier gibt es ja bekanntlich die tollen Nürnberger Rostbratwürstchen, die ihm bestimmt super schmecken. Hier gibt es einiges zu sehen inkl. der Hauskatze. Und dann könnte er hier noch ein wenig bei der Kinderbespaßung und der Näherei assistieren, so quasi als Kurzzeit-Aupair-Dackel.
    LG
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Wackel würde sich sicher auch in Wildau wohlfühlen.
    Wir sind nur wenige km von der Hauptstadt entfernt und doch wunderbar im Grünen gelegen. So fühlen Kinder sich halt wohl und die Mutti kann kreativ sein. Die Kinder würden sich über einen Gast freuen und auch mein (auf Tierhaar allergischer) Mann hätte bestimmt nichts gegen Wackel einzuwenden. :)
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  11. Hallo lieber Wackel, komm doch im Juli zum "Hüpfenden Komma" !!! Wir veranstalten unseren 2.Koffermarkt mit einer tollen Charity-Aktion zu Gunsten der Deutschen Kinderkrebsnachsorge. Es werden ganz ganz viele Kinder da sein, die sich sicherlich freuen würden, dich kennenzulernen...
    Also lieber Wackel, hüpf doch mal bei uns vorbei.
    Wir würden uns sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  12. Wackel muss uns besuchen, weil meine Tochter Hunde liebt, aber leider keinen eigenen haben darf (liegt nicht an mir, sondern am Papa ;-) ). Obwohl Wackel schon in Berlin war, darf er gerne nochmal herkommen. Hier gibt es viele tolle Dinge, die man ihm zeigen kann :-)

    Liebe Grüße
    Mine

    AntwortenLöschen
  13. Meine Mädels stehen hier gerade völlig aus dem Häuschen
    "Mama der soll zu uns kommen" .... zu gerne würden wir Wackel mal die Nordsee zeigen!!!
    Schließlich ist Seeluft sehr gesund und wir haben Gesellschaft für ihn, damit er nicht alleine ist
    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  14. Wir würden Wackel nur zu gerne einmal unser Reich hier im kleinen aber feinen Griesheim zeigen- wir sind ja schon erprobt in stofflichen Kurzzeitbesuchen, über Weihnachten durfte das Kindergarten-Rentier schon bei uns bleiben und mit uns feiern. ;-) Meine Kinder würden Wackel herzlich willkommen heißen, wenn wir schon keinen eigenen Hund halten dürfen. Und ich würde Wackel in mein kreatives Chaos einweihen, ein paar verschwörerische Bilder mit ihm machen, vielleicht hinterlässt er ja einen kreativen Pfotenabdruck vor Ort, wer weiß... Wackel dürfte vielleicht als einer der ersten sehen, an was ich hier neuem arbeite. Kurzum wären wir herzlich gern ein kleiner Teil von Wackels kreativer Reise durch bunte Ateliers!

    Liebe Grüße,
    Kerstin & Familie
    (Sewing at night)

    AntwortenLöschen
  15. Oh, wie gerne würden wir Wackel die Ostsee zeigen, die Schiffe, mit ihm auf den Leuchtturm hinauf gehen und in frische Meeresluft schnuppern lassen. Vielleicht dürfte Wackel auch mit meinem Forschertrolley mitfahren und mit dem Wassertornado zu den Kindern rollern. Auf jeden Fall dürfte Wackel mir in meinem Nähzimmer über die Schulter schauen und im Puppenbettchen meiner Tochter schlafen :o) Ich finde, Wackel sollte unbedingt zu uns in den hohen Norden kommen! Go, Wackel, go! Kram, Liv Äpplegrön

    AntwortenLöschen
  16. also wenn applegrön "gewinnt" das wäre toll.. Denn ich wohne auch dort und vielleicht treffe ich ja den Dackel unterwegs beim spazieren gehen an der Ostsee ;-)

    AntwortenLöschen
  17. Ich würde mich ganz arg freuen, wenn wackel uns in der marie! besucht!
    da kommen täglich so viele nette kunden die sehr tierlieb sind und wir erleben dort ne ganze menge. im sommer wird sogar ganz groß umgebaut - das wird ein spaß!
    lieber wackel - unsere hundemeute (alle sehr brav, keine sorge!), die kinder, ich das ganze lädchen würde sich über einen besuch freuen!
    und hey... wir haben (hunde)-Kekse :-)

    liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  18. Wackel, eigentlich habe ich ja ein ganz klein wenig Angst vor Hunden, aber du schaust so niedlich aus.:-)
    Du mußt unbedingt zu uns kommen, da sich die kleinen Mäuse schon immer einen Hund gewünscht haben.
    Hier auf dem Land erlebst du dein Arbenteuer, du kannst mit den Kindern toben, meinen Mann auf dem Trecker Gesellschafft leisten( dann ist er nicht so alleine und die Kabine ist gemacht für kleine Hunde),oder du kommst im Sommer, dann kannst du bei der Getreideernte vorbei schauen, mir kannst du beim nähen helfen.
    Wackel, wenn du kommst, habe ich hoffentlich mein kleines Lädchen fertig und meine Kreativkurse stehen dann hoffentlich auch fest.

    Ich sage es dir, hier auf dem Land wird es dir bestimmt nicht Langweilig.
    Und das beste ist, wenn du lieb bist, zeige ich dir die Ostsee oder vielleicht ein Schloß?!

    Ganz viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  19. Ein Wackeldackel zu Besuch im EuloFantenHaus...das wäre ja der Knaller!Da geraten die EuloFantenTanten ja gleich völlig aus dem Häuschen! :) Ein kleiner Abstecher in dieses kreative Atelier...öhm... Wohnzimmer... aber im wunderschönen Dresden sollte auf Wackels Reise nicht fehlen! Schlafen wird Wackel in riesigen weichen Stoffhaufen, er kann sie zerwühlen, zerpflücken, in die Luft werfen & mit ihnen tanzen & spielen! Er bekommt die leckersten Wackeldackelwürste & muss sie nicht mit den EuloFanten teilen! Wenn Wackel Lust hat, besuchen wir neben dem kreativen Chaos historische Orte mit Glitzer & Glamour! Zum Toben gehen wir in den Großen Garten...und treffen dort vielleicht sogar eine WachelDackelDame!? Das wäre doch fein! :)

    Liebste Grüße von Frau EuloFant

    http://www.facebook.com/eulofant

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie cool ist das denn bitte?! Aaaaaalso... Wackel muss natürlich auch unbedingt mal bei der Familie Sonnenschein in Köln vorbei schauen... bitte, bitte!!
    Ich war von der ersten Sekunde an verliebt in den kleinen Dackel und wir sind eine sehr hundeliebe Familie. Leider haben wir keinen. Ich hätte ja soooo gerne einen Mops. Aber mein Mann möchte nicht. Und warum? Weil er mit einem Dackel aufgewachsen ist. Nein, nein! Er mag Hunde und Hunde mögen erfahrungsgemäß ihn, aber er will kein Haustier mehr haben (da ist das letzte Wort allerdings noch nicht gesprochen). Ja und so ein Dackelbesuch wäre echt cool! Wackel muss doch unbedingt auch mal den Kölner Dom beschnüffeln dürfen!

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Wunderbare Idee!!!
    Ich möchte sehr gerne dabei sein und mit Wackel das wunderschöne Rheinland um Koblenz erkunden. Bei tollem Wetter mit anderen Hunden an den Rheinwiesen spielen, Deutsches Eck, nähen, gemeinsam relaxen, Freunde treffen. Wir hätten ein tolles Programm, würde mich "tierisch" über Besuch von Wackel freuen!

    Gespannt auf die Auslosung wünsche ich allen eine tolle Woche mit viel Sonnenschein
    Marja

    www.malu-design.de
    https://www.facebook.com/maludesign.de

    AntwortenLöschen
  22. Super! Wackel muss dringend zu uns kommen.
    Dann kannst du meinen aufgeräumten Schreibtisch bewundern, darfst auf der Couch liegen und am Fussende meines Betts.
    Die Kinder werden dich vermutlich erstmal in Ruhe lassen, denn sie haben Respekt vor Hunden. Sollte was sein, kein Problem, denn unten in unserem Haus ist ein toller Tierarzt.

    http://zauberstrumpf.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  23. Wir würden uns sehr freuen wenn Wackel mich und meinen kleinen Hund Vincent in Dresden besuchen kommt.

    Da zeig ich ihm unsere wunderschöne Altstadt, unsere "Frauenkirche", unsere "Semperoper", unsere Elbwiesen und Dresdens "Großen Garten". Nach der Stadtführung könnten Wackel & Vinc sich gemütlich auf der Couch ausruhen und ich zeig Wackel, was ich für zauberhaften Schmuck herstelle.

    Dresden ist immer eine Reise wert!
    Wir sind schon ganz aufgeregt und Vinc ist sehr gespannt was Wackel ihm alles zu erzählen hat.

    http://www.katy-schmitt.com

    Liebe Grüße

    Katy & Vinc aus Dresden

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Anke , liebe Miss Cherry und Herr Picking,
    also, dass sie sich von ihrem herzallerliebsten Dackel Wackel trennen wollen, bzw ihn auf eine laaaange fast Weltreise schicken, ist wirklich sehr tapfer. Was man nicht alles auf sich nimmt, um seinen Lieben alle Wünsche zu erfüllen....
    ...der Herr Wackel hat vielleicht Lust ein paar Tage einfach nur zu spielen, zu toben und anschließend mit meiner Puppenbande gemeinsam erschöpft einzuschlafen. Hier bei mir in Nordhessen gibt es ein Hand voll ( oder eher zwei) , Puppenkinder, die den kleinen Wackel schon ganz sehnsüchtig erwarten.
    Vielleicht klappt es ja, das wäre toll!!!

    Liebe Grüße,
    Sandra von JuniKate Puppen
    http://junikate.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  25. Ach Wackel, Du würdest bestimmt Spaß haben mit meinen beiden Mädels und wenn die Rüben morgens unterwegs sind, dann teile ich sogar meinen Cappu mit Dir und dann darfst Du mit mir ne Runde nähen gehen und wenn du dir auf der unbequemen Reise ein Zipperlein geholt hast, dann fahr ich schnell mit Dir in die Kurstadt oder ins PUK, dort wohnen die original Robbi Tobi und das Fliwatüt und viele andere Puppen die dich kennenlernen wollen ;-)
    http://jolou-werke.blogspot.de/ und http://jolina-noelle.blogspot.de/
    Immer wenn ich ins IKEA fahre denk ich an Dich und war noch nie da
    Martina

    AntwortenLöschen
  26. Der Wackeldackel wäre uns hier sehr willkommen! Und auf einer richtigen, großen Reise durch Deutschland muss man schließlich auch mal gaaaanz tief in den Süden, quasi ins hinterste Eck. Da kann er mambapferd beim Werkeln zuschauen und ein bißchen Bodenseeluft schnuppern. Das wär superfantastisch!
    Liebe Grüße
    Manja

    AntwortenLöschen
  27. Hallo ihr Beiden!

    Meine Schwiegereltern verbieten mir Haustiere zu halten. Die machen Dreck und riechen. Und dabei liebe ich Tiere und bin mit ihnen aufgewachsen. Ich habe schon Stunden damit verbracht mit denen darüber zu diskutieren. Das ist soooooo unfair und gemein.

    Wenn...... aber so eine kleiner süßer Wackel mit der Post kommt, ganz lieb ist und so süß schaut, da können sie einfach nichts dagegen haben. Ich würde alles dafür tun, das der kleine sich bei mir wohlfühlt und ein paar schöne Tage Urlaub machen kann.

    Hier in der wunderschönen Schwalm gibt es vieles zu entdecken. Wir wohnen an der Deutschen Märchenstrasse und es gibt viel zu erleben. Das Rotkäppchen hat ihr Zuhause hier und freut sich bestimmt über den Besuch von Wackel.

    Ich würde mich echt über den Besuch von Wackel freuen ♥

    Verliebte Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,wir würden uns hier in Oberbayern riesig über Herrn wackel freuen hätten auch schon Willibald hier :-) unsere 5 jährige würde im alles zeigen und macht auch viele Fotos vielleicht hat er ja Lust auch 2 Hunde und 1 Katze wohnt hier und viele schmustetiere :-)
      Mehr über uns hexenreigen.blogspot.de
      Grüße und vielleicht bis bald
      Bist herzlich Willkommen ;-)
      Jessi und family

      Löschen
  28. Ich hatte dem lieben Herrn Wackel ja neulich schon ein Bett angeboten, sollte er gern mal in den hohen Norden nach Kiel reisen wollen. Das Angebot gilt natürlich immernoch! Also, Wackel, pack die Badehose ein und ab an die Küste! ;)

    Ich drücke mir jetzt mal selbst die Daumen und schicke liebe Grüße,

    Anna

    AntwortenLöschen
  29. Lieber Wackel!

    Wir möchten Dich ganz herzlich nach Frankfurt am Meer :-) ähm, MAIN einladen!
    Genauer, zu unserer Veranstaltung petit BOO - Extra (made for kids) am Samstag, den 08.06.2013 im Klinikum FFM-Höchst! Gerne würden wir Dich als Ehrengast zu unserer Veranstaltung einladen! Bei petit BOO - Extra hast Du die Gelegenheit 25 tolle Aussteller aus der Region kennen zu lernen... Und die Kinder würden sich sicher ganz doll über Deinen Besuch freuen :-) Wenn es die Zeit erlaubt können wir gemeinsam einen Rundgang durch die Kinderklinik machen, das wäre klasse!!!
    Falls Du zu diesem Termin schon "auf Reisen" bist, würde der 28.07.2013 auch in Frage kommen! Da findet der 2. Handmade Markt im Grünen auf dem Alten Flugplatz in FFM-Bonames statt :-) Hier kannst Du ca. 80 Aussteller aus dem ganzen Land treffen! Solltest Du da auch schon verplant sein,gibts auch noch diesen Termin -> Samstag, 17.08.2013 :-) Da veranstalten wir fräulein zuckerminz' designgesellschaft - finest design aus frankfurt am main :-)
    Wie schauts' aus? kannst Du uns besuchen?

    Sonnige Grüße und GUTE REISE(N),
    Kirsten & Katharina

    AntwortenLöschen
  30. Wir würden Wackel unsere schöne Heimat Thüringen zeigen ;)

    Wenn du Anfang Juni hier wärst können wir dich mit zum Thüringentag nehmen. Der wird dieses Jahr von unserer Stadt ausgerichtet.

    Also Wackel du bist herzlich willkommen im Reich der Nähfee

    LG Miriam und Eve

    AntwortenLöschen
  31. Nachdem Herr Wackel bei der lieben Familie Sonnenschein war, könnte er auch gerne noch in unseren Hasenbau kommen. Ist gar nicht weit, nur einmal über den Rhein auf die "richtige" Seite von Köln *hihi*
    Wir würden uns sehr freuen wenn auch wir Besuch bekämen.
    Herzlich viele Grüße aus Köln
    Steffi von www.kleinerhase.com

    AntwortenLöschen
  32. Oh wackel muss unbedingt hier her kommen.
    Im schönen Verl gibts viel zu sehen und er darf mir gern bei meiner arbeit zuschauen.
    Unsere zwerge belustigen ihn in der restlichen zeit , geschlafen wird hier also nicht :-)

    AntwortenLöschen
  33. Herzallerliebster Wackel... also wir laden dich gerne zu uns ein und meine kleine Motte würde sich wohl vor lauter Freude nicht mehr einkriegen und dich hegen und pflegen, ihr Bett mit dir teilen und dich so richtig verwöhnen - dazu würdest du auch demnächst dementieren können, dass Westfalen stur sind und ja nach dem zu welcher Zeit du uns besuchen kommst, könnten wir dich auch auf unsere Trauminsel Langeoog mitnehmen - kannst du da widerstehen? Nein oder freu mich auf deinen Besuch und bis dahin einige viele Krauleinheiten :-) von Gaby & SinaMotte

    AntwortenLöschen
  34. Ich würde mich freuen, wenn Wackel mich in meinem neuen Lädchen besuchen und als Beschütz-mich-Hund während den abendlichen Öffnungszeiten mir Gesellschaft leisten würde.

    Wenn es ihm zu langweilig werden sollte, kann er auch gerne in den Garten gehen, auf der Nesti schaukeln, Rutschen oder etwas im Sandkasten buddeln.

    Unsere Katze Lillifee ist eine ganz schmusige Mieze - da kommen auch die Kuscheleinheiten für Herrn Wackel sicherlich nicht zu kurz.

    Liebe Grüße

    Sabine von Kinderbuntes

    https://www.facebook.com/Kinderbuntes

    AntwortenLöschen
  35. Anne Petermann2. Mai 2013 um 11:04

    Hier bei mir wird ihm sicher nicht langweilig!

    Langweilig wird es ihm hier sicher nicht! Neben all den Sachen die hier bei mir entstehen, sind auch 4 Kinder da, die sicher viel Spass mit ihm hätten!
    Wir haben auch einen grooooßen Garten wo er sich austoben kann :-)

    Ich würde mich riesig freuen ihn beherbergen zu dürfen!

    Liebe Grüße,
    Anne von Amelies Kinderzimmer

    https://www.facebook.com/pages/Amelies-Kinderzimmer/196658340404621

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Wackel,

    ich würde mich riesig freuen wenn Du mich besuchen würdest...
    da ich kaum hier raus komme, durch meine Angst- und Panikattacken wäre es bestimmt eine schöne Abwechslung dich hier bei mir zu haben.

    Auch meine Kids würden sich bestimmt freuen...
    überleg es dir... Ich würde mich freuen :)

    Liebe Grüße von Michaela

    http://naehmama.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  37. Also das ist eigentlich ganz schnell erklärt. Hier ist immer etwas los und ausserdem könnte Wackel dann auch noch Fanti kennen lernen, die war nämlich auch schon mal auf Bloggerreise und weiß, wie das ist, wenn man alle paar Tage irgendwo anders ist.

    Hier herrscht immer kreatives Chaos und alle sind immer am schaffen, im Garten hat der Herr B. (Fantis Besitzer) seit neuestem ein Ritterburg-Piratenschiff-Geheimversteck und das dürfte der Wackel dann ganz exklusiv begutachten. Na und supertolles Jungszeug machen und so.... achja und für Wackel würden wir sogar den Burgersamstag auf einen anderen Tag verlegen. Echt jetzt!!

    Schaut doch einfach mal vorbei, wir sind noch im Aufbau, aber einen kleinen Einblick gibts schon mal.

    www.maronas.de

    LG, Marona

    AntwortenLöschen
  38. Also, Bad Nauheim mit wundervollen Salinen, dem Sprudelhof, meinen beiden süßen Schnecken, dem Johannisberg, dem Goldstein und den Parks...den tollen cafes und natürlich ANNE SVEA!!!!!!!!!!!!!!!!!und und und...Er soll ja nur ein paar tage bleiben, da muss man ja filtern :)

    Was soll ich sagen, das wird lustig, informartiv und auch für einen so reiselustigen Wackel ein absolutes Abenteuer!
    Nicht zu vergessen das meine große sich schon so ewig einen Dackel wünscht, nini sollte er heißen...Sie würde sich bestimmt freuen wie Bollen und auch Wackel in ihr kleines Kinderherz schließen.
    Also, wir haben auch ein feines Gästezimmer in dem Wackel nach seinem anstrengendem Tag nächtigen könnte.
    Her mit dir Wackel, WIR FREUEN UNS!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf Dein Kommentar !